<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=725996008059693&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">

Technisches Magazin Ausgabe 1 | 2022

CATIA | 3DEXPERIENCE |
Oliver Haas, Dipl.-Ing., 3DS-PLM Senior Consultant

Neuerungen 3DEXPERIENCE 2022x: Part Design und Sketcher

Im folgenden Artikel erfahren Sie, welche Neuerungen und Erweiterungen der Version 3DEXPERIENCE R2022 in den Apps PartDesign und Sketcher zu finden sind.

Schneller Änderungen einpflegen durch neue Analyse Funktionen im Part Design

Mit Pattern Analysis und Hole Analysis sind im Part Design zwei neue Funkionen hinzugekommen, um die Konstruktionsabsicht schneller zu erfassen und somit leichter Änderungen ausführen zu können.

Pattern Analysis

Bild1-1

Mit dieser Funktion analysieren Sie schnell alle angewendeten Pattern-Operationen eines Bauteils. Pattern, die im Generative Shape Design erstellt wurden, werden ebenfalls erkannt. Es stehen zur besseren Übersicht, verschiedene Filter zur Auswahl. Über RMB kann das Objekt im Strukturbaum dargestellt und selektiert werden. Option: Center Tree on Preselected Objects, siehe Bild 1 unten.

Pattern Analysis

Bild 1: Analyse von Pattern eines Bauteiles

 

Hole Analysis

Hole Analysis-1

Diese Funktion bietet eine schnelle Analyse aller vorhandenen Bohrungen des Typs Hole eines Bauteils. Eine Filteroption bietet beispielsweise die Möglichkeit, nach Diameter Range zu filtern. Per RMB kann das Objekt im Tree dargestellt und selektiert werden. Option: Center Tree on Preselected Objects, siehe Bild 2 unten.

Hole Analysis

Bild 2: Analyse und Filteroptionen zu den Bohrungen eines Bauteils

TIPP:
Bohrungen, welche als Pocket erstellt wurden, werden nicht erkannt. Ebenso werden auch keine Split-Operationen wie z.B. der Schnitt durch eine zylindrische Fläche erkannt.

 

Erweiterung in der Sketcher Funktion: Text

Sketch Text

Sie können nun im Sketcher einen Text nachträglich bearbeiten und ändern. Dies gilt auch für dessen Ankerpunkt, um die Position des Textes zu modifizieren.

So gehen Sie vor:

  • Wechseln Sie im Strukturbaum in den entsprechenden Sketch. Klappen Sie das Feature-Icon des Sketches auf und klicken Sie doppelt auf das zu bearbeitende Text-Icon.

Sketch-Text3Text2
  • Es öffnet sich das Definitionsfenster. Nun können Sie die Änderungen zum Text, Font oder auch den Ankerpunkt durchführen.

Sketch-Text