OEM News 3 | 2018

Informationen zu den OEM Zulieferer-Paketen und Ankündigungen zum Release Update.
Die Liste der Zulieferer-Pakete war zum 03.11.2018 auf dem aktuellen Stand. Zu einem späteren Zeitpunkt erfahren Sie den Software Status bei unserer Hotline oder über Ihren CENIT Ansprechpartner.
Übersicht

Auszüge aus dem VW Newsletter:

Creo:

Im Newsletter wurden die Lieferanten am 15.08.18 per E-Mail über die Produktivstellung von Creo 4.0 M050 informiert.  

Die Umstellung auf Creo 4.0 M050 war zum 12.10. geplant war hat nicht stattgefunden. Bis auf weiteres bleibt es bei der aktuellen Version Creo 2.0 M210.

Über einen neuen Termin und die geplante Version wird VW die Zulieferer informieren.

CATIA GRC 6.2:

Ende 2018 ist eine weitere VWGRCLite-Version geplant (6.2.10.x).

Sobald konkretere Details relevant werden, werden diese über die NEWS bereitgestellt.

Quelle: https://vwgroup.t-systems.com/vwgrclite-news.

 --------------------

 Rollout Planung 2019:

  1. GRI11 (CREO4): Anfang/Mitte Mai 2019
  2. GRC7 (CATIA R2018): Mitte Mai 2019

--------------------

 

PTC:

Parametric Technology (PTC) plant mit der Lieferung von CREO4 M70 im Oktober 2018 wobei die Behebung kritischer Fehler und volle Kompatibilität mit CATIA V5-6R2018 angekündigt wurde.

 

Auszüge aus dem Ford Newsletter „ ATTENTION: Upgrade of the FECDS tools required for FECDS 30”:

Der “First Frame Assistant 2” (FFA2) und CATDraft wurden zum 02.08. aktualisiert und stehen zum Download unter: C3PNG/FEDE Supplier Community Website bereit. Die Rubrik „Hilfe“ im Ford Newsletter bietet den Lieferanten eine Verlinkung zu folgenden Themen: FFA2 What’s New, CATDraft Website und FECDS v30 Global Website.

 

Porsche:

Das “Porsche-environment 6.1.4” enthält folgende Neuerungen:

CATIA level: V5-6R2016 SP03 HF73

Änderungen: Neue Version von PAGDraw and PAGCopyPaste, neue oder modifizierte Variablen für die Environment, PAGSectioning, PAGCopyPaste und PAGTBE

 

Jaguar Land Rover:

Jaguar und Land Rover kündigen in ihrem aktuellen Newsletter die Umstellung im Quartal 4|2018 auf PLM 2.0 an.

Hierbei handelt es sich um die Umstellung auf ENOVIA 3DEXPERIENCE Platform V6R2017X. Jaguar und Land Rover seine Lieferanten alle notwendigen Prozessänderungen mitteilen. Zum Kommunikationsaustausch steht auch folgende E-Mail zur Verfügung: JLRGSIT@jaguarlandrover.com

Quelle: JLR_Communication_to_Suppliers.pdf